Für Autoren & Selfpublisher

Damit Ihr Buch das Licht der Welt ohne böse Überraschungen erblickt, hilft vorab ein Lektorat oder Korrektorat. Denn nichts ist ärgerlicher als eine gute Geschichte voller Fehler. Schließlich haben Sie jede Menge Zeit und Herzblut in Ihr Manuskript gesteckt. Als erfahrene Lektorin im Bereich Belletristik unterstütze ich Sie ganz nach Ihren Wünschen, damit Ihr Buch erfolgreich wird.

Meine Dienstleistungen:

  • Lektorat: kritische und ganzheitliche Bearbeitung Ihres Manuskripts. Dabei spüre ich Schwachstellen z. B. hinsichtlich Spannungsbogen, Logik sowie Sprachstil auf und mache Verbesserungsvorschläge. Fehler bei der Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung behebe ich ebenfalls.
  • Korrektorat: gründliche Überprüfung von Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung. Ein Korrektorat ist sinnvoll, wenn Ihr Text bereits inhaltlich rund ist oder die Anmerkungen des Lektorats eingearbeitet wurden.
  • Buchsatz: Wenn Ihr Manuskript bereit für die Veröffentlichung ist, übernehme ich das Layout bis hin zur Druckreife. E-Books werden von mir in die gängigen Formate konvertiert.
  • Covergestaltung: In Zusammenarbeit mit einem Diplom-Designer erstelle ich nach Ihren Wünschen ein aussagekräftiges und ansprechendes Titelbild.

Meine Dienstleistungen können Sie nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Angebot: post@texpertin.de

Sie möchten meine Arbeitsweise kennenlernen? Hier können Sie meine „Textküche“ mit zwei Kostproben aus der Federwelt, Heft 124, herunterladen.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit?

  1. Senden Sie mir bitte per Mail ein Probekapitel (oder wenigstens zehn Seiten), damit ich einen ersten Eindruck von Ihrem Manuskript bekomme.
  2. Nennen Sie zusätzlich Ihre Wünsche und bevorzugte Arbeitsweise sowie den geplanten Bearbeitungszeitraum und die Zeichenanzahl (inklusive Leerzeichen) des gesamten Manuskripts.
  3. Ich stelle Ihnen zeitnah ein unverbindliches Angebot zusammen. Wenn es Ihnen zusagt, können wir gerne in einem Telefonat noch offene Punkte klären.
  4. Spätestens danach beginne ich wie verabredet mit meiner Arbeit. Meist verwende ich die Funktion „Änderungen nachverfolgen“ im Programm Word. So erkennen Sie, an welchen Stellen ich im Text eingegriffen habe, und können entscheiden, ob Sie meine Änderungen verwerfen oder einarbeiten. Kommentare füge ich stets am Seitenrand ein.
  5. Sie sehen meine Anmerkungen und Kommentare durch. Bei Fragen helfe ich gerne weiter. Wenige Tage nach der Zusendung des bearbeiteten Manuskripts erhalten Sie meine Rechnung.

Wie hoch ist das Honorar?

Weil kein Manuskript dem anderen gleicht, richtet sich mein Honorar nach der Anzahl der Standardseiten (1.600 Zeichen inkl. Leerstellen).

Bedenken Sie, dass ein professionelles Lektorat immer eine Investition in den Erfolg Ihres Buches ist. Gerne können Sie mich und meine Arbeitsweise bei einem Probelektorat testen.

Was ist mit Urheberschutz und Datenschutz?

Selbstverständlich achte ich das Urheberschutzrecht und behandle sämtliche Dokumente Ihres Manuskripts streng vertraulich!